Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Bauernhoftagebuch

Bauernhoftagebuch

- DAS LEBEN AUF UNSERER KNIRPSENFARM -

soll unser ganz neues Bauernhoftagebuch sein.

Ich möchte hier über die Arbeiten und Erlebnisse berichten,die sich täglich auf unserer Knirpsenfarm ereignen.

Ich möchte euch zeigen, dass die Arbeit auf einem Bauernhof nicht nur aus Streicheleinheiten und Fütterungen besteht,
sondern dass auch die tägliche Pflege und Reinigung, der Gang zum Tierarzt, oder auch die Begleitung eines kranken Tieres
auf seinem Weg zum Regenbogenland dazugehören.

Denn wie sagt das Sprichtwort: ERST DIE ARBEIT, DANN DAS VERGNÜGEN.

eure Manuela

Freitag, 6. April 2018
Montag, 2.April 2018

Bei den Waschbären war heute bissel Frühjahrsputz angesagt, das sonnige Wetter musste genutzt werden.
Und wie immer gaben sich Finja und Pepe große Mühe, alles zu kontrollieren und auszuprobieren.

Freitag, 6. April 2018
Montag, 2.April 2018

Bei diesen Bildern muss einem doch das Herz aufgehen, oder?!
Heute war voll die Schmusezeit im Frettchenheim.

Freitag, 6. April 2018
Montag, 2.April 2018

Osterfrühstück in der Sonne, doppelt lecker.

Freitag, 6. April 2018
Montag, 2.April 2018

Mit etwas Phantasie könnte man sie glatt für das doppelte Lottchen halten, oder?
Maus-Maus und Tiger

Freitag, 6. April 2018
Sonntag, 25.März 2018

Leider hat Panchita am heutigen frühen Nachmittag den Kampf verloren und sie hat sich auf die Reise ins Regenbogenland gemacht.
Wir sind alle zutiefst traurig, aber jetzt muss sie keine Schmerzen mehr erleiden .
Gute Reise tapfere Maus, wir werden dich doll vermissen.

Freitag, 6. April 2018
Sonntag, 25.März 2018

Und habt ihr alle an die Zeitumstellung gedacht? Oder habt ihr sie wie unser Rudi schlicht verschlafen?

Freitag, 6. April 2018
Sonntag, 25.März 2018

Scully liebt ihre Höhle über alles.
Und da Louis ihr diese manchmal streitig macht, nutzt sie gerne die Chance, wenn die Jungs morgens die Außenvoliere unsicher machen, es sich dort gemütlich zu machen.

Freitag, 6. April 2018
Sonntag, 25.März 2018

Schweinsein genießen!

Freitag, 6. April 2018
Samstag, 24.März 2018

Leider geht es unserer Panchita noch nicht besser. Die Medikamente schlagen nicht so an, wie sie müssten, was uns sehr traurig stimmt. Aber gemeinsam mit unserer Tierärztin geben wir nicht auf und kämpfen weiter.

Freitag, 6. April 2018
Mittwoch, 21.März 2018

Ein dickes Dankeschön!!! Diesen Kratzbaum bekamen wir gestern von Lennys Opa geschenkt, ein Schüler unserer Schule.

Und wir möchten uns hiermit auch bei allen anderen Spendern bedanken, die immer wieder an uns denken und viele tolle Dinge für unsere Lieblinge vorbei bringen.

Freitag, 6. April 2018
Dienstag, 20.März 2018

Und Maus-Maus schreit heute "Guten Morgen und gib mir MEHR Futter!!!"

Freitag, 6. April 2018
Montag, 19.März 2018

Leider geht es unserem Kamerunschaf Panchita seit dem Wochenende nicht sehr gut.
Alles deutet auf eine Art Vergiftung hin, denn der Pansen arbeitet nicht ausreichend und die Leber ist angeschlagen.
Unsere Tierärztin hilft so gut sie kann und wir natürlich auch, aber wir machen uns wirklich große Sorgen.

Wir brauchen mal wieder alle gedrückten Daumen und ganz viel Glück, damit es Panchita schnell besser geht!!!

Freitag, 6. April 2018
Montag, 19.März 2018

Euch allen einen sonnigen Start in die neue Woche!

Freitag, 6. April 2018
Montag, 26.Februar 2018

Wir wünschen euch allen einen sonnigen, wenn auch eisig kalten, Start in die neue Woche.
Und zieht euch immer schön warm an.

Freitag, 6. April 2018
Sonntag, 25.Februar 2018

Trotz der derzeitigen Temperaturen genießen auch unsere Ziegen und Schafe jeden einzelnen Sonnenstrahl.

Freitag, 6. April 2018
Samstag, 24.Februar 2018

Also unsere Fenja macht es echt spannend.
Schon wieder mussten wir heute zum Tierarzt, weil Fenja viel zu viel Interesse an ihrer Wundnaht hat und immer daran rumknuspert.

Leider macht die Unternaht Probleme und es sieht so aus, als wollte der Körper die Naht abstoßen. Die Wunde wurde gespült, wir beginnen erneut eine Antibiotikakur und Madame bekam einen selbstgemachten Body aus einer Schlauchbinde.

Am Montag geht's dann erneut zur Tierarztkontrolle und wir brauchen bitte weiterhin gedrückte Daumen.

Und wieder lieben Dank an die Tierarztpraxis am Tierheim für die prompte Hilfe.

Freitag, 6. April 2018
Donnerstag, 22.Februar 2018

Heute feiert unsere Peaches ihren 5.Geburtstag und wir gratulieren von ganzem Herzen.

Und Leute, WO ist die Zeit geblieben? Fünf Jahre ist es nun schon her, als morgens die kleine Überraschung im Stall stand, ebenfalls bei klirrender Kälte. Und heute ist sie von Mama Panchita kaum noch zu unterscheiden.

Süße, wir wünschen dir noch ganz viele gemeinsame Geburtstage auf der Knirpsenfarm.

Freitag, 6. April 2018
Mittwoch, 21.Februar 2018

Hingegen macht unseren Papageien die lausige Kälte nicht wirklich was aus.
Kaum wird die Luke in den Außenbereich geöffnet, sitzen alle 4 draußen und warten aufs Frühstück.

Aber frische Luft und Sonnenlicht sind eben mega gesund für Papageien, das scheinen unsere Plappernasen genau zu spüren.

Freitag, 6. April 2018
Mittwoch, 21.Februar 2018

Kaum ist es morgens eisig draußen, haben es unsere Katzen gar nicht eilig raus zu kommen, eben echt verwöhnte Weicheier.

Na gut, Maus-Maus war schon immer anders als alle anderen, daher fehlt sie auf den Bildern.

Freitag, 6. April 2018
Dienstag, 20.Februar 2018

So sieht es aus, wenn Paula winterliche Sonnenstrahlen genießt.

Freitag, 6. April 2018
Montag, 19.Februar 2018

Auch unser Meerschweinchen Fenja ist momentan in tierärztlicher Behandlung. Eine fette Beule am Bauch entpuppte sich als Tumor und musste letzte Woche samt Milchleiste entfernt werden.
(DANKE noch mal an die Tierarztpraxis am Tierheim!)
Die OP verlief ohne Komplikationen, jedoch hat sich Madame heute Nacht irgendwie die Naht geöffnet.
Beim Tierarzt wurde die Naht heute Morgen getackert und Manu hat noch ein ernstes Wort mit ihr gesprochen.

Da auch Meerschweinchen Cherry ein gesundheitliches Problem hat, wohnen die Beiden seit geraumer Zeit im Quarantänebereich im Tierkeller. Das erleichtert die Medikamentengabe enorm und wir haben die beiden Mäuse besser unter Kontrolle.

Jetzt drücken wir fest die Daumen, dass die Naht gut verheilt.

Freitag, 6. April 2018
Donnerstag, 15.Februar 2018

In letzter Zeit mussten wir leider wieder öfter mit einigen unserer Schützlinge zum Tierarzt.
Unter anderem machte uns Kater Rudi in letzter Zeit Sorgen. Er schien Appetit zu haben, dann aber wieder nicht und somit fraß er viel weniger, als nötig.

Bei der Tierarztpraxis am Tierheim gab es erst einmal eine große Blutuntersuchung, die schnell einen Vitamin B12 Mangel zum Vorschein brachte.
Alle anderen Werte sahen zum Glück top aus. Eine Vitamin B12 Spritze brachte eine sofortige Besserung, er hatte wieder richtig Appetit.

Gestern wurde nun noch eine Ultraschalluntersuchung gemacht, die Bauchspeicheldrüse ist entzündet (Pankreatitis in der Fachsprache).

Jetzt wird er weiterhin mit einer Vitamin B12-Kur behandelt und dann hat er hoffentlich noch gaaaaanz viele weitere "gemütliche" Tage, Wochen, Monate, Jahre auf der Knirpsenfarm.

Freitag, 6. April 2018
Mittwoch, 14.Februar 2018

Love is in the air.
Aber unsere Knutschkugeln Lilly, Luna und Kalle kuscheln täglich so liebevoll und nicht nur am Valentinstag, was uns total glücklich macht.
Euch allen noch einen schönen Valentins-Abend.

Freitag, 6. April 2018
Donnerstag, 8.Februar 2018

Bei den derzeitigen Temperaturen halten sich unsere Kater liebend gerne in warmen Räumen auf. Ob Rudi und Mohrchen im Heizungskeller oder Peterle im Terrarienraum, Hauptsache kuschelige Temperaturen für die Herrenwelt.

Und da wird sich auch mal ein geliebter Schlafplatz wie unter Brüdern geteilt... sehr seltener Anblick.

Freitag, 6. April 2018
Donnerstag, 1.Februar 2018

An alle, die uns regelmäßig besuchen und unsere Schützlinge ganz gut kennen: WER ist auf diesem Foto?

Kleine Hilfe, schwarzweiß sind bei uns Kater Rudi, Kater Peterle und Katze Flöckchen. Aber könnt ihr sie unterscheiden???

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 770.